Ein Chemotherapie Verlauf

Beispiel Chemotherapie Verlauf bei Prostatakrebs

Mein Bericht vom Verlauf der Chemotherapie mit Docetaxel bei metastasiertem Prostatakrebs.

Während der ganze Chemotherapie muss ich 2-mal täglich Tabletten Prednison 5 mg einnehmen.

Ich spritze mir 2 Mal in der Woche Mistel (mittwochs abends und sonntags früh).
2 mal Täglich, vor dem Einschlafen und nach aufwachen schlucke ich Enzyme, jeweils 2 Tabletten von KaRazym

Zum Schutz von Hand- und Fußnagel benutze ich Feuchtigkeit Nagellack Visurea und Körperlotion UREA 10% (empfohlen vom Arzt).
Kurz vor jeder Texatore Infusion bekomme ich eisgekühlte Handschuhe an die Hände angezogen.

Zusammenfassung eines Zyklus meiner Chemotherapie

In jedem folgenden Zyklus lassen sich ähnliche Muster von Nebenwirkungen festzustellen

 

Dienstag Tag der Chemo

1-0-1 Dexamethason 8 mg Tabletten gegen Übelkeit
14 Uhr Infusion Dexamethason 8 mg verdünnt in 500 ml isotonen Kochsalzlösung
14:30 Uhr Infusion Taxotere 175 mg verdünnt in 500 ml isotonen Kochsalzlösung
15:30 Uhr Nachspüllung mit 250 ml isotonen Kochsalzlösung

Mittwoch ein Tag nach der Chemo

in der Nacht kann ich kaum schlaffen,
ich bin schwach, leichter Schwindel im Kopf,
subcutan Fertigspritze: Lonquex 6 mg:
Zur Verkürzung der Dauer von Neutropenien (Verminderung der neutrophilen Granulozyten im Blut)

Donnerstag der zweite Tag nach der Chemo

Gewicht ist um 1 kg niedriger
Schluck auf
Ich bin sehr schwach, Probleme mit Atmen, Schwindel

Freitag, der dritte Tag nach der Chemo

 

Lesen Sie weiter hier: =>  Chemotherapie-Verlauf

 

 

Last updated by at .

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.