Prostatakrebs Selbsthilfegruppe Bietigheim und Umgebung

Mitglied im
Bundesverband und Landesverband Ba-Wü
Prostatakrebs Selbsthilfe e.V

Gruppenleiter:
Anton Krapf
Egerstraße 16
D-74321 Bietigheim-Bissingen
Telefon 07142 55 898,  Fax 07142 55 998
E-Mail shgpro.bi@gmx.de

Treffpunkt:  Enzpavillon Bietigheim (auf dem Photo),
Jeden dritten Donnerstag im Monat um 19.00 Uhr, außer Juli, August und Dezember.

Hier finden Sie uns: => Enzpavillon in Google Maps

 

 Gemeinsam ist besser als einsam

In der Selbsthilfegruppe findet der Betroffene:

Ansprechpartner, Leidensgenossen, Verständnis, Hilfe,  Trost, Hoffnung, Kraft, Informationen über Diagnosen, Therapien, Nebenwirkungen

 

Letzte Aktivitäten

Der letzte Gruppenabend 2016 unserer Gruppe fand am 17.11.2016 statt

=> Aktivitäten 2016

 


Der nächste Gruppenabend findet statt: 

Gruppenabend am 19.01.2017 um 19.00 Uhr

Zu Beginn eines Neuen Jahr verspürt der Mensch häufig den Wunsch, die Zukunft zu
betrachten; dazu zitiere ich hier einen Wunsch, frei übersetzt:
Hüte dich zu fragen, was morgen sein mag, und nimm jeden Tag, den das Schicksal dir
schenken wird, als Gewinn, und weise süsse Liebe und Tanz nicht von dir, solange du noch
kräftig bist und das mürrische Alter fern.
(klingt ziemlich modern, stammt allerdings aus der Feder des römischen Philosophen Horaz,
lebte vom 8. Dezember 65 – 27. November 8 v. ehr. – und bedarf sicher keiner weiteren
Erklärung)
Jedoch wollen wir uns auch 2017 mit unserem Alltag, Fragen und eventuellen Problemen
befassen. Am Donnerstag, 19, Januar, neben dem Austausch werden wir uns besonders mit Fragen um Reha-Richtlinien und  sozialen Fragen zur onkologischen Reha beschäftigen und darüber aufklären.

Weitere Termine:

Ludwigsburger Gesundheitstage 2017 “gesund & aktiv”
im Forum in Ludwigsburg, Termin: 04. – 05. Februar 2017

 

Gruppenabend am 16.02.2017 um 19.00 Uhr

 



 Teilnehmerregeln
  der Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bietigheim und Umgebung:

Die Teilnehmer befassen sich mit der Auseinandersetzung um ihre Krankheit. Gespräche, Informationen, Erfahrungsaustausch und Fachvorträge sind Instrumente dafür und das Hauptanliegen der Teilnehmer.

Jeder ist willkommen. Das gilt besonders auch für Lebenspartner und Ehefrauen. Es gibt keine formelle Mitgliedschaft.
Die Teilnahme an den Gruppentreffen führt zu keinerlei, insbesondere auch rechtlichen, Verpflichtungen.
Jeder kann nach eigenem Ermessen seinen Beitrag leisten. Dies gilt für alle Belange!

Wir gehen offen miteinander um. Innerhalb der Gruppe gilt der absolute Vertrauensgrundsatz. Wen du hier siehst, was du hier über wen hörst, wenn du gehst hast du es vergessen!

Außer einer freiwilligen Teilnehmerliste gibt es keinerlei Aufzeichnungen in Schrift und Ton.
Diese Liste wird lediglich intern genutzt, eine Weitergabe an Dritte oder zu Werbezwecken ist untersagt.

Dezember 2005

 

 

Last updated by at .

Kommentare sind geschlossen