Prostatakrebs Selbsthilfegruppe Bietigheim und Umgebung

Mitglied im
Bundesverband und Landesverband Ba-Wü
Prostatakrebs Selbsthilfe e.V

Gruppenleiter:
Anton Krapf
Egerstraße 16
D-74321 Bietigheim-Bissingen
Telefon 07142 55 898,  Fax 07142 55 998
E-Mail shgpro.bi@gmx.de

Treffpunkt:  Enzpavillon Bietigheim (auf dem Photo),
Jeden dritten Donnerstag im Monat um 19.00 Uhr, außer Juli, August und Dezember.

Hier finden Sie uns: => Enzpavillon in Google Maps

 

 Gemeinsam ist besser als einsam

In der Selbsthilfegruppe findet der Betroffene:

Ansprechpartner, Leidensgenossen, Verständnis, Hilfe,  Trost, Hoffnung, Kraft, Informationen über Diagnosen, Therapien, Nebenwirkungen

 

Der nächste Gruppenabend findet statt:
Gruppenabend am 20.07.2017 um 19.00 Uhr

Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben …….
Und diese Aussage lässt sich sicher auf den Selbsthilfe anwenden!!

Am Donnerstag, 20. July holen wir den Gruppenabend des Monat Juni nach. Darin befassen wir uns erneut mit den IGEL-Leistungen,
neben dem obligatorischen Austausch und allgemeinen Informationen.

 

Weitere Termine:

Gruppenabend am 21.09.2017 um 19.00 Uhr

Gruppenabend am 19.10.2017 um 19.00 Uhr

Gruppenabend am 16.11.2017 um 19.00 Uhr

 

Letzte Aktivitäten

30.05.2017  Sport trotz(t) Krebs,
19 Uhr Vorträge Hörsall Klinikum Ludwigsburg

Gruppenabend am 18.05.2017 um 19.00 Uhr

Wir ertrinken in Informationen, aber uns dürstet nach Wissen …………………….. .
So wollen wir einen weiteren Versuch unternehmen, diesen Anspruch zu erfüllen.

Neben dem vorgesehenen Austausch wollen wir uns in erster Linie mit “Individuellen Gesundheitsleistungen” befassen, kurz IGel -leistungen, auch bekannt als “Selbstzahlerleistungen” . Dies betriffft uns besonders durch den PSA-Test. Doch wir behandeln die gesamte Breite dieser leistungen des IGel Kataloges.


Gruppenabend am 20.04.2017 um 19.00 Uhr

natürlich ist es ein Ärgernis, wenn ein vorgesehener Beitrag im Gruppenabend unbehandelt bleiben muss – ursächlich deshalb, weil die Fragen erstmaliger Teilnehmer ausführlich behandelt werden.
Dies soll auch nicht geändert werden , weil Neubetroffene in unserem Verständnis immer “ein Vorrecht haben.”
Teilnehmer und Besucher, die sich dadurch benachteiligt fühlen sollten, bitte ich insoweit um Entschuldigung und appelliere gleichzeitig an die notwendige Toleranz: Schliesslich befand sich auch dieser Besucher möglicherweise in einer Ausnahmesituation nach der gestellten und erhaltenen Diagnose. Selbsthilfe ist und bleibt die “Hilfe von Betroffenen für Betroffene” !

Nun ist natürlich erneut vorgesehen, im nächsten Termin am Donnerstag, 20. April 2017, die OP-Methode mit dem da-Vinci-System zu behandeln.


Gruppenabend am 16.03.2017 um 19.00 Uhr
:

ÖFFENTLICHE VORTRAGSVERANSTALTUNG
“Die medizinische Behandlung von Prostataerkrankungen Ausblick und neue Therapien”
Referent: Dr. med. Philipp Saur, Urologe, Ludwigsburg
Eintritt frei


Gruppenabend am 16.02.2017 um 19.00 Uhr

Nicht durch die Kraft höhlt der Tropfen den Stein, sondern durch stetiges Fallen! In unseren Gruppentreffen wollen wir daher nicht in erster Linie Kraft vermitteln, sondern Informationen, Ideen, Erleuchtung und manchmal auch Träume: Sei daher nicht zu argwöhnisch, sonst kommst du nie zur Ruhe!

Am Donnerstag, 16. Februar befassen wir uns auf mehrfachen besonderen Wunsch mit der Operationsmethode mit dem daVinci System. Ein Videovortrag (ca. 40 Minuten) wird uns darüber aufklären.
Im restlichen Zeitrahmen wollen wir uns allgemein austauschen.


Ludwigsburger Gesundheitstage
2017
“gesund & aktiv”
im Forum in Ludwigsburg, Termin: 04. – 05. Februar 2017

 Messeprogramm: => gesundaktiv2017_Messeprogramm

 

 

Zeitungsartikel  in der Bietigheimer-Zeitung vom 04,Feb. über ein Selbsthilfegruppe-Mitglied, hier zum nachlesen:
=>  Artikel über Jacek Wojcik


Der erste Gruppenabend im neuen Jahr war
am 19.01.2017 um 19.00 Uhr

Zu Beginn eines Neuen Jahr verspürt der Mensch häufig den Wunsch, die Zukunft zu
betrachten; dazu zitiere ich hier einen Wunsch, frei übersetzt:
Hüte dich zu fragen, was morgen sein mag, und nimm jeden Tag, den das Schicksal dir
schenken wird, als Gewinn, und weise süsse Liebe und Tanz nicht von dir, solange du noch kräftig bist und das mürrische Alter fern.
(klingt ziemlich modern, stammt allerdings aus der Feder des römischen Philosophen Horaz, lebte vom 8. Dezember 65 – 27. November 8 v. ehr. – und bedarf sicher keiner weiteren Erklärung). Jedoch wollen wir uns auch 2017 mit unserem Alltag, Fragen und eventuellen Problemen befassen. Am Donnerstag, 19, Januar, neben dem Austausch werden wir uns besonders mit Fragen um Reha-Richtlinien und  sozialen Fragen zur onkologischen Reha beschäftigen und darüber aufklären.


Der letzte Gruppenabend 2016 unserer Gruppe fand am 17.11.2016 statt

=> Aktivitäten 2016

 



 Teilnehmerregeln
  der Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Bietigheim und Umgebung:

Die Teilnehmer befassen sich mit der Auseinandersetzung um ihre Krankheit. Gespräche, Informationen, Erfahrungsaustausch und Fachvorträge sind Instrumente dafür und das Hauptanliegen der Teilnehmer.

Jeder ist willkommen. Das gilt besonders auch für Lebenspartner und Ehefrauen. Es gibt keine formelle Mitgliedschaft.
Die Teilnahme an den Gruppentreffen führt zu keinerlei, insbesondere auch rechtlichen, Verpflichtungen.
Jeder kann nach eigenem Ermessen seinen Beitrag leisten. Dies gilt für alle Belange!

Wir gehen offen miteinander um. Innerhalb der Gruppe gilt der absolute Vertrauensgrundsatz. Wen du hier siehst, was du hier über wen hörst, wenn du gehst hast du es vergessen!

Außer einer freiwilligen Teilnehmerliste gibt es keinerlei Aufzeichnungen in Schrift und Ton.
Diese Liste wird lediglich intern genutzt, eine Weitergabe an Dritte oder zu Werbezwecken ist untersagt.

Dezember 2005

 

 

Last updated by at .

Kommentare sind geschlossen